Wie Stress das Herz beeinflusst

Das Herz wird oft als Sitz der Psyche bezeichnet. Es hat eine zentrale Bedeutung in unserem Körper, ist der Motor, die Triebkraft für alle Aktivitäten in und um uns herum. “Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen“. So sagte es bereits Altmeister Goethe. Dabei hat das Herz zu allen Zeiten eine Faszination…

Weiter lesen →

Die Entdeckung der proteinogenen Aminosäuren-ein Überblick

1805                Isolation von Asparagin wird aus dem Saft von Spargel durch Vauquelin und Robiquet 1810                Entdeckung von Cystein in Blasensteinen von William Hyde Wollaston 1819                Isolation von Glycin aus Leim durch Henri Braconnot 1819                Isolation von Leucin aus Getreide durch…

Weiter lesen →

Die Herstellung und Verwendung von Alkohol-ein historischer Überblick

Die Spuren der Herstellung leichter alkoholischer Getränke, wie Bier, Wein und Met reicht zurück bis zur Zeit der Sumerer, ins 7 Jahrtausend vor Christi. Hochprozentige Destillata werden erst seit ca. 1000 Jahren hergestellt. Dabei hat man lange Zeit mit leichten alkoholischen Getränken den Durst gestillt, was verständlich ist angesichts der Tatsache, dass sauberes Trinkwasser oft…

Weiter lesen →

Empfehlung von Medizinprodukten und Vitalstoffen

Freie Radikale Check Drei einzeln verpackte Teststreifen zum Nachweis von Freien Radikalen & 3-Stufenprogramm-Sofortprogramm zum Schutz vor Freien Radikalen 1. Bestimmung des Ausgangswerts 2. Optimierung Deines Lifestyles 3. Kontrolle Deiner Werte Schrittzähler Schrittzähler sind nützliche Hilfsmittel im Alltag, um zu kontrollieren, ob Sie die notwendige Bewegung am Tag hatten. Die meisten Geräte enthalten auch Kalorien-…

Weiter lesen →

E-Book „Ursachen und Folgen von Stress“

Stress ist ein Zustand, der durch psychische und physische Überforderung gekennzeichnet ist. Die betroffene Person erlebt ein Gefühl des Ungleichgewichts zwischen objektiven Anforderungen und subjektiven Möglichkeiten, diesen gerecht werden zu können. Oft stehen dabei subjektive Befindlichkeiten im Vordergrund. Überforderung, Stimmungsschwankungen und Ängste sind auch ein Ausdruck der Dysbalance des vegetativen Nervensystems. Wie der Mensch mit…

Weiter lesen →